Hier sind Sie: Themen/Reformen

Reformen, welche Reformen?
Wir brauchen wieder Ideen-Wettbewerb!

Menschen müssen für politische Ideen außerhalb der etablierten Parteien wieder ein Forum finden. So treten Vorschläge in echten Wettbewerb zueinander, und keiner im Parteienkartell kann sich auf seiner Machtposition ausruhen. Damit kommt etwas in Bewegung! Die Versäumnisse der letzten 20 - 30 Jahre können so Schritt für Schritt aufgeholt werden. Chancen und Tempo von Reformen - die diesen Namen auch verdienen - werden steigen. 

Nur wenn die Bürger selbst "die Ärmel hochkrempeln und anpacken", geht es voran - das ist DEUTSCHE IDENTITÄT! Auf genau diesen "Ruck" wartet unsere Demokratie schon lange! 

Politischen Entscheidungen betreffen immer Menschen. Deshalb ist es selbstverständlich, dass Bürger die Chance haben müssen, sich selbst aktiv an der Diskussion und Lösung von politischen Problemen zu beteiligen. Durch bürgernahe Demokratie wollen wir die Menschen nicht nur stärker an der Politik beteiligen, sondern auch ihr Verständnis für Politik ausbauen. Informierte Bürger sind zufriedener und Lobbyisten haben weniger Chancen.

Gute Ideen werden heute nicht mehr zur Kenntnis genommen. Manchmal ist es die Folge der Überlastung unserer Parteien und Parlamente, oft aber auch Eitelkeit und Überheblichkeit. Viele Ungerechtigkeiten, Bürokratie und Reformstau sind die Folge. Durch das Instrument der Volksinitiative können Bürger die Politik und Gesetzgebung selbst vorantreiben und so den derzeitigen Stillstand überwinden.

Auf vielen Politikfeldern wird dieser Wettbewerb zu fühlbaren Verbesserungen führen, denn bei Volksabstimmungen werden sich die Menschen immer für die aus ihrer Sicht beste Lösung entscheiden. Auch die politischen "Spielregeln" können durch Volksabstimmungen neu und gerecht gestaltet werden. Nutzen wir die Kompetenz der Bürger zum Wohle unserer Gesellschaft. 

zurück

Schluss mit dem Poltitik-Wirrwarr: Reformen müssen von Bürgern ausgehen
(Dom Hamburg - Bild (c) Bernd Kübler, Hamburg)

Seitenanfang

Stand: 20.10.2006

Wer vertritt das Volk?
Souverän entscheiden
Demokratie lebt von Initiative und Beteiligung der Bürger. Fehlt sie, ist die Demokratie in Gefahr!   >> mehr...  

Parteien über alles?
Grundgesetz achten!
GG (Art. 21): „Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit“. Warum haben wir oft das Gefühl, die Parteien entscheiden, wie wir zu leben haben?    >> mehr...     

Wichtige Entscheidungen?
Nicht ohne uns
Das Volk muss über wichtige Fragen entscheiden  dürfen.  Die Bayerische Verfassung gibt ihren Bürger weite Mitspracherechte.>> mehr... 

Reformen, welche Reformen?
Wettbewerb der Ideen
Menschen brauchen für ihre Ideen ein Forum außerhalb von Parteien.  Damit steigen die Chancen und das Tempo für Reformen, die den Namen auch verdienen.  
>> mehr... 

Verweise

abgeordnetenwatch.de  
Ihr direkter Draht zur Politik =>Abgeordnete kontaktieren
 
BÜRGER-FRAKTION
Für alle, die  =>Politik aktiv  betreiben wollen!
 
Mehr Demokratie e.V.  
vertritt überparteilich die Idee =>Direkte Demokratie 
 
Omnibus gGmbH  
Auch ihr "Bus" ist unterwegs für  =>Direkte Demokratie
 

Infomaterial